Home >

Hintergrund Transparenz-Benchmark

Die Transparenz-Benchmark ist ein Instrument des Ministeriums zur Förderung der Transparenz in der Unternehmensberichterstattung. Als Bestandteil der Untersuchung werden jährlich die 500 größten Unternehmen der Niederlande geprüft, sowie börsennotierte Unternehmen, Universitäten, Staatsbeteiligungen und freiwillige Teilnehmer. Die Transparenz-Benchmark ermittelt die Transparenz in der Berichterstattung, gibt jedoch kein inhaltliches Urteil über die konkreten Aktivitäten oder Ergebnisse im GVO-Bereich eines Unternehmens ab.

Grundlage des Ergebnisses sind die öffentlich verfügbaren Informationen im Berichtsjahr 2016. Darüber hinaus ist es wichtig, dass der Bericht regelmäßig herausgegeben wird und den Status von Rechenschaftsinformationen besitzt. Dabei können auf den Websites enthaltene Informationen berücksichtigt werden, falls in den regelmäßigen Rechenschaftsdetails explizit und detailliert darauf verwiesen wird. Die Transparenz wird demnach nicht in einem breit gefassten Sinne beurteilt. Das bedeutet, dass Reden, Protokolle von Stakeholder-Zusammenkünften, Pressemitteilungen, Unterstützung gemeinnütziger Aktionen etc. bei der Beurteilung nicht mit einfließen.

Vebego gehört zu den Unternehmen, die an der Transparenz-Benchmark teilnehmen. Unser Jahresbericht 2015 wurde mit 104 Punkten bewertet, wobei wir in den Bereichen Unternehmen und Betriebsmittel (30 Punkte), Politik und führen (17 Punkte) und Management-Vorgehen (15 Punkte) hohe Werte erzielten. Das bedeutet, dass die Berichterstattung auf dieser Website bei der Beurteilung unserer Transparenz mit berücksichtigt wird.

Eine transparente Unternehmensführung stellt die Grundlage für eine nachhaltige Strategie dar. Vebego-Betriebe Hago, Hago Zorg und Fortron legen hier mittels der ISO-26000-Selbsterklärung Verantwortung ab. Nicht nur Vebego-Betriebe legen in transparenter Weise Verantwortung bezüglich ihrer Nachhaltigkeitsstrategie ab, auch Vebego International ergreift hier die Vorreiterrolle, und zwar mit Hilfe des Nachhaltigkeitsberichts und des Green-Key-Goldzertifikats.

Die gesamte auf dieser Site verfügbare Dokumentation, sowohl der gesellschaftsbezogene Teil als auch die Finanzberichterstattung, wurde gleichzeitig am 9. Mai 2017 publiziert. Bezüglich der Messverfahren gab es gegenüber vorangegangenen Jahren keine Änderungen. Wir sind jedoch dabei zu inventarisieren, wie wir Daten verfügbar machen könnenüber die Messung der Wirkung entfalten können unsere Mission zu überwachen. Wir möchten diesem Ziel in den kommenden Jahren Gestalt verleihen und es weiter ausbauen, um eine Publikation zu ermöglichen. 

Die Berichterstattung ist ein zusammengefasster Jahresabschluss, ein Verfahren, für das sich Vebego im Sinne der besseren Lesbarkeit des Berichtes entschieden hat. Auf Wunsch stellen wir selbstverständlich auch den vollständigen Jahresabschluss zur Verfügung. Dieser kann angefordert werden über info@vebego.com.
 
Der offizielle Jahresbericht 2016 der Vebego International N.V. wurde in niederländischer Sprache verfasst und dieses Dokument stellt die deutsche Übersetzung davon dar. Diese Übersetzung wurde mit äusserster Sorgfalt erstellt, hat jedoch keinerlei offiziellen Stellenwert und somit können daraus keine Rechte abgeleitet werden.